Gemeinde Molbergen

Bekanntmachung

12. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Molbergen und Aufstellung
des Bebauungsplanes Nr. 76 „westlich Krattholz“ der Gemeinde Molbergen

hier: Bekanntmachung gem. § 3 Abs.2 BauGB und Durchführung
der öffentlichen Auslegung

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Molbergen hat in seiner Sitzung am 05.10.2016 die öffentliche Auslegung der Entwürfe zur 12. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Molbergen und zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 76 „westlich Krattholz“ beschlossen.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 76 „westlich Krattholz“ liegt südöstlich des Ortes Molbergen; er umfasst das Flurstück 473/2, Flur 43, Gemarkung Molbergen und liegt unmittelbar südlich der Straße „Zum Gewerbegebiet“. Der Änderungsbereich der 12. Änderung des Flächennutzungsplanes umfasst praktisch die gleichen Grundflächen; lediglich am Nord- und Westrand werden abweichend zum Bebauungsplan Nr. 76 schmale Flächen einbezogen, um lückenlos an die bisherigen Darstellungen gewerblicher Bauflächen anzuschließen. Die genaue Lage ist aus den nachstehenden Übersichtskarten ersichtlich.

uebersichta

ubersichtb

Planentwürfe und Begründungen liegen gem. § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 17.09.2018 bis 17.10.2018, beide Tage einschließlich, während der Dienststunden (Mo., Di. u. Do. von 8:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr, Mi. von 8:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr, Fr. von 8:30 - 12:30) im Rathaus der Gemeinde Molbergen, Zimmer 3, Cloppenburger Straße 22, 49696 Molbergen zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Die Öffentlichkeit kann sich während der Auslegungszeit einge-hend über die beabsichtigte Planung informieren bzw. Stellungnahmen hierzu abgeben; es besteht auch allgemein die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung.

Gem. § 3 Abs. 2 Satz 1 und 2 BauGB wird außerdem bekannt gegeben, dass gleichzeitig folgende umweltbezogene Stellungnahmen bereits vorliegen, sowie nachfolgend genannte umweltbezogene Informationen verfügbar sind und ebenfalls mit ausgelegt werden:

Umweltbezogene Stellungnahmen:
1)    Niedersächsische Landesforsten, Forstamt Ankum (Stellungnahme vom 22.04.2016)
        -    Hinweis auf Waldabstände
2)    Landkreis Cloppenburg (Stellungnahme vom 25.05.2016)
        -    Hinweise zur planinternen und externen Kompensation und deren Umsetzung
        -    Hinweise zur Wasserwirtschaft und zum Wasserrecht

Umweltbezogene Informationen:
1)    Umweltbericht: Beschreibung der Umweltauswirkungen auf Menschen, Tiere, Pflanzen,
       Boden, Wasser, Klima, Luft, Landschaft sowie Kultur u. sonstige Sachgüter

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Stellungnahmen während der Auslegungsfrist (mündlich, schriftlich oder zur Niederschrift) abgegeben werden können. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben.


Molbergen, 06.09.2018

-Möller-
Bürgermeister

Anlagen

A) 12. Änderung Flächennutzungsplan
B) Begründung Flächennutzungsplan
C) Bebauungsplan Nr. 76
D) Begründung Bebauungsplan

 

 

 

 

 

Bekanntmachung

Am Montag, dem 24. September 2018, 18.00 Uhr,
findet im Gasthof Schnieder, Am Brink 10, 49696 Ermke,


die 9. Sitzung des Rates der Gemeinde Molbergen in der Kommunalwahlperiode 2016 – 2021 statt.

Tagesordnung:

    A)  Öffentlicher Teil:

    1.    Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und
           der Beschlussfähigkeit.

    2.    Feststellung der Tagesordnung.

    3.    Genehmigung des Protokolls über den öffentlichen Teil der Sitzung
           des Rates vom 02. Mai 2018.

    4.    Auslaufender Wasserkonzessionsvertrag mit dem OOWV; Erweiterung
           der Mitgliedschaft im OOWV auf den Bereich Trinkwasser ab 01.01.2019.

    5.    Verkaufskonditionen für das Baugebiet Nr. 50 / 78 "Westlich Markhauser Straße"
           in Peheim; Geltungsdauer.

    6.    Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 82 "Peheim, östlich Raiffeisenstraße"
           im beschleunigten Verfahren gem. § 13 b BauGB
           a) Aufstellungsbeschluss
           b) Zustimmung zum Vorentwurf, Auslegungsbeschluss
              gem. § 13 Abs. 2 Nr. 2 i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB und Beschluss über die
              Beteiligung der Träger öffentlicher Belange  gem. § 13 Abs. 2 Nr. 3
              i.V.m. § 4 Abs. 2 BauGB.

    7.    Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV)
           -Rufbussystem.

    8.    Einwohnerfragestunde zu den Tagesordnungspunkten.

    9.    Mitteilungen und Anfragen.

  10.    Schließung der Sitzung.


   B)    Nichtöffentlicher Teil:


Molbergen, 14.09.2018


Ludger Möller
-Bürgermeister-

 

 

 

 

 

 

Bekanntmachung

öffentliche Ausschreibungen: Neubau einer Kindertagesstätte "Die Arche" in Molbergen, Hinter dem Dweracker 8

 

S-MOLB-2018-0003 - Erdarbeiten

S-MOLB-2018-0004 - Rohbauarbeiten

S-MOLB-2018-0005 - Gerüstarbeiten

S-MOLB-2018-0006 - Zimmerarbeiten

S-MOLB-2018-0007 - Dacharbeiten

S-MOLB-2018-0008 - Elektroarbeiten

S-MOLB-2018-0009 - Heizung-Lüftung-Sanitär

S-MOLB-2018-0010 - Erdung-Blitzschutz

S-MOLB-2018-0011 - Kunststofffenster

S-MOLB-2018-0012 - Alu-Elemente

S-MOLB-2018-0013 - Innenputzarbeiten

S-MOLB-2018-0014 - Estricharbeiten

S-MOLB-2018-0015 - Trockenbauarbeiten

 

 

Bekanntmachung

 

Die 7. Sitzung des Ausschusses für Bau, Planung, Umwelt und Energie des Rates  der Gemeinde Molbergen in der Kommunalwahlperiode 2016-2021 findet am

Mittwoch, 19. September 2018, 17:00 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses der Gemeinde Molbergen

statt.

Tagesordnung:

1.     Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung
        und der Beschlussfähigkeit des Ausschusses.

2.     Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung des Ausschusses für
        Bau, Planung, Umwelt und Energie vom 02.05.2018.

3.     Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 82 "Peheim, östlich Raiffeisenstraße"
        im beschleunigten Verfahren gem. § 13b BauGB
        a) Aufstellungsbeschluss
        b) Zustimmung zum Vorentwurf, Auslegungsbeschluss gem. § 13 Abs. 2                  
            Nr. 2 i. V. m. § 3  Abs. 2 BauGB und Beschluss über die Beteiligung der
            Träger öffentlicher Belange gem. § 13 Abs. 2 Nr. 3  i. V. m.  § 4 Abs. 2  BauGB
 
4.     5. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 4 "Molbergen-Ost" im beschleunigten
        Verfahren gem. § 13a  BauGB
        a) Vorstellung des geänderten/angepassten Vorentwurfs
        b) Zustimmung zum geänderten/angepassten Vorentwurf, Auslegungsbeschluss
            gem. § 13 Abs. 2 Nr. 2 i. V. m. § 3  Abs. 2 BauGB und Beschluss über die
            Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gem. § 13 Abs. 2 Nr. 3  i. V. m. 
            § 4 Abs. 2  BauGB

5.     19. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Molbergen
        a) Beratung und Beschlussfassung über die im Verfahren gem. § 3 Abs. 1
            und    § 4 Abs. 1 BauGB eingegangenen Anregungen und Bedenken
        b) Zustimmung zum Vorentwurf, Auslegungsbeschluss gem. § 3 Abs. 2
            BauGB und Beschluss über die Beteiligung der Träger öffentlicher
            Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB

6.     Aufhebung des Bebauungsplanes Nr. 11 "Dwergter Sand II"
        a) Beratung und Beschlussfassung über die im Verfahren gem. § 3 Abs. 1
            und  § 4 Abs. 1 BauGB eingegangenen Anregungen und Bedenken
        b) Zustimmung zum Vorentwurf, Auslegungsbeschluss gem. § 3 Abs. 2
            BauGB und Beschluss über die Beteiligung der Träger öffentlicher
            Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB

7.     Mitteilungen und Anfragen



Molbergen, 07.09.2018

Ludger Möller
-Bürgermeister-