Gemeinde Molbergen
Cloppenburger Straße 22
49696 Molbergen
Tel.: 04475 / 9494-0
Fax: 04475 / 9494-90
rathaus@molbergen.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08.30 - 12.30 Uhr
Mo, Do: 14.00 - 16.00 Uhr
Mi: 14.00 - 18.00 Uhr

Dienstagnachmittag geschlossen

Bauleitplanung

Bekanntmachung

16. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Molbergen und Aufstellung des
Bebauungsplanes Nr. 79 „Dwergte, Große Tredde“ der Gemeinde Molbergen im Parallelverfahren

Hier: Erneute öffentliche Auslegung der Planentwürfe gem. § 4 a Abs. 3 BauGB
           in Verbindung mit § 3 Abs. 2 BauGB

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Molbergen beschloss in seiner Sitzung am 29.06.2022 den Entwurf der 16. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Molbergen und seine Begründung sowie parallel dazu den Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 79 „Dwergte, Große Tredde“ und seine Begründung gem. § 3 Abs. 2 BlauGB öffentlich auszulegen. Die öffentliche Auslegung fand in der Zeit vom 11.05.2023 bis einschließlich 12.06.2023 statt. Die in dieser Zeit eingegangenen Stellungnahmen erfordern eine Änderung der Planentwürfe und daraus resultierend eine erneute öffentliche Auslegung.
Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Molbergen hat in seiner Sitzung am 11.12.2023 den geänderten Entwürfen der 16. Änderung des Flächennutzungsplanes sowie des Bebauungsplanes Nr. 79 „Dwergte, Große Tredde“ zugestimmt und eine erneute Auslegung der Planentwürfe beschlossen.

Der identische Geltungsbereich der 16. Änderung des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes Nr. 79 „Dwergte – Große Tredde“ liegt im Nordwesten der Gemeinde Molbergen im Ortsteil Dwergte. Der Bereich wird von der Straße „Große Tredde“, dem Landschaftsschutzgebiet Dwergter Sand, dem Ferienhausgebiet Dwergte sowie landwirtschaftlich genutzten Ackerflächen eingerahmt. Er umfasst das Flurstück 67 der Flur 7.

Das Plangebiet der 16. Änderung des Flächennutzungsplanes und des Bebauungsplanes Nr. 79 „Dwergte – Große Tredde“ ist im nachfolgenden Kartenausschnitt dargestellt:

Die erneute öffentliche Auslegung findet in der Zeit vom

10.01.2024 bis 24.01.2024 (beide Tage einschließlich)

während der Dienststunden (Mo. und Do. von 8.30 – 12.30 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr, Mi. von 8.30 – 12.30 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr, Di. und Fr. 8.30 – 12.30 Uhr) im Rathaus der Gemeinde Molbergen, Zimmer 2, Cloppenburger Straße 22, 49696 Molbergen, statt. Die Planunterlagen mit Planzeichnung, Begründung einschl. Umweltbericht sowie die wesentlichen bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen dort in der genannten Zeit aus und können dort eingesehen und erörtert werden. Darüber hinaus sind die Unterlagen während des Auslegungszeitraums im Internet auf der Homepage der Gemeinde Molbergen unter www.molbergen.de einsehbar.

Während der vorgenannten Auslegungsfrist kann jedermann Stellungnahmen zu den geänderten/ergänzten Planunterlagen (mündlich, schriftlich oder zur Niederschrift) abgeben. Es besteht auch die Möglichkeit bis zum 24.01.2024 per E-Mail an die E-Mail-Adresse rathaus@molbergen.de zum Planentwurf Stellung zu nehmen.

Gem. § 3 Abs. 2 Satz 1 und 2 BauGB wird außerdem bekannt gegeben, dass gleichzeitig folgende – nach Einschätzung der Gemeinde wesentliche – umweltbezogene Stellungnahmen bereits vorliegen sowie nachfolgend genannte Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind und ebenfalls mit ausgelegt werden:

Umweltbezogene Stellungnahmen von Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange:

1. Umweltbezogene Stellungnahmen des Landkreises Cloppenburg vom 22.04.2022 und 08.06.2023
    - Hinweise zur externen Kompensation
    - Hinweise zur Verortung der Wallhecke
    - Hinweise zum Wallheckenabstand
    - Hinweise zur Einbindung in die Landschaft und zur Bereicherung des Ortsbildes durch
      Eingrünung
    - Hinweise zu Abfallbehälterstandplätzen
    - Hinweise zur Vermeidung von illegaler Entsorgung von Grünabfällen im angrenzenden
      Landschaftsschutzgebiet

2. Umweltbezogene Stellungnahme des Niedersächsischen Landesamtes für Bergbau,
    Energie und Geologie (LBEG) vom 25.04.2022
    - Hinweise zu Maßnahmen der Vermeidung und Verhinderung von Boden-
      beeinträchtigungen

3. Umweltbezogene Stellungnahme des Niedersächsischen Betriebes für Wasserwirtschaft,
    Küsten- und Naturschutz (NLWKN) vom 11.04.2022
    - Hinweis auf Landesmessstelle

4. Umweltbezogene Stellungnahme der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Forstamt
    Weser-Ems, vom 09.05.2023
    - Hinweise zum Waldabstand

Umweltbezogene Informationen:

1. Umweltbericht als ergänzender Bestandteil der Begründung mit Darstellung bzw. Unter-
    suchung zu den Schutzgütern im Untersuchungsraum (Bestandsaufnahme und –bewertung
    sowie Prognose der Planauswirkungen unter Berücksichtigung von Vermeidungs- und
    Verhinderungsmaßnahmen

2. Faunistische Bestandserfassung 2021 (Brutvögel und Fledermäuse), Regionalplan & UVP
    Planungsbüro Peter Stelzer GmbH, Freren, vom 14.09.2021

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Stellungnahmen im Rahmen dieser erneuten öffentlichen Auslegung gem. § 4 a Abs. 3 BauGB nur zu den geänderten und ergänzten Teilen der Planunterlagen abgegeben werden können. Vorgenommene Änderungen/Ergänzungen sind entsprechend farblich gekennzeichnet.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Bauleitpläne unberücksichtigt bleiben.


Molbergen, 08.01.2024

Der Bürgermeister
(Witali Bastian)

  • Gemeinde Molbergen
  • Cloppenburger Straße 22
  • 49696 Molbergen
  • Tel.: 04475 / 9494-0
  • Fax: 04475 / 9494-90
  • E-Mail: rathaus@molbergen.de